Tiere an Bord

Hunde und Katzen erlaubt.

 

    

In der Kabine

  • Tiere bis max. 8kg inklusive Box können im Passagierraum mitgenommen werden.
  • Das Mitführen kostet EUR 50.- / CHF 55.-  pro Tier und Strecke.
  • Das Tier muss in einer wasserdichten Tiertransportbox / -tasche mit der maximalen Abmessung von 50 x 45 x 24 cm sein. 

Der Transportbehälter muss gross genug sein, damit das Tier normal stehen, sich drehen oder hinlegen kann. Das Tier muss während des ganzen Fluges in der Transporttasche sein und auf dem Boden unter dem Vordersitz verstaut werden. Die notwendigen Papiere des Tieres sind erforderlich und müssen bei der Reise mitgeführt werden.

Ihr Tier muss sauber und gesund und darf zudem nicht trächtig oder gefährlich sein.
Eine Anmeldung des Tieres ist im Voraus erforderlich, da die Anzahl beschränkt ist.
Der Transport von Nagetieren nur auf Anfrage.

      

Wichtiger Hinweis für Schutz- und Assistenzhunde: 

Für Schutz- und Assistenzhunde gelten keine Grössen- und Gewichtsbeschränkungen. Sie reisen gebührenfrei in der Kabine mit und müssen nicht in einem Transportbehälter untergebracht werden. Notwendige Papiere müssen vorgewiesen werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

      

Einreise in die Schweiz

Ihr Tier wird bei der Einreise vom Flughafenzoll kontrolliert. Sollte das Tier nicht den Einfuhrbedingungen entsprechen, wird es vom grenztierärztlichen Dienst konfisziert und muss sofort ins Herkunftsland zurückreisen. Die Kosten dafür trägt die Person, welche das Tier eingeführt hat.

  

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link der Website des Bundesamtes für Veterinärwesen

 

Für weitere Informationen und Buchungen kontaktieren Sie bitte unser Info Center.

Anmeldung


Eine Anmeldung ist nach erfolgter Buchung bis spätestens 48 Stunden vor Abflug über untenstehendes Formular notwendig.

Falls Sie noch keine Flugbuchung getätigt haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Info Center in Verbindung.

Wir benötigen Ihre Zustimmung (Google ReCAPTCHA)

Wir verwenden Google reCaptcha zur Vermeidung von Bots- oder Crawler-Anfragen. Sind sie damit einverstanden?
Mit Ihrer Zustimmung wird ein Cookie gespeichert (Dauer: 365 Tage). Erst dann können Sie das Formular senden.

Welche Daten werden ermittelt:
  • Referrer URL (die Adresse der Seite von der der Besucher kommt)
  • IP-Adresse (z.B. 256.123.123.1)
  • Infos über das Betriebssystem (die Software, die den Betrieb Ihres Computers ermöglicht. Bekannte Betriebssysteme sind Windows, Mac OS X oder Linux)
  • Cookies (kleine Textdateien, die Daten in Ihrem Browser speichern)
  • Maus- und Keyboardverhalten (jede Aktion, die Sie mit der Maus oder der Tastatur ausführen wird gespeichert)
  • Datum und Spracheinstellungen (welche Sprache bzw. welches Datum Sie auf Ihrem PC voreingestellt haben wird gespeichert)
  • Alle Javascript-Objekte (JavaScript ist eine Programmiersprache, die Webseiten ermöglicht, sich an den User anzupassen. JavaScript-Objekte können alle möglichen Daten unter einem Namen sammeln)
  • Bildschirmauflösung (zeigt an aus wie vielen Pixeln die Bilddarstellung besteht)